Lilienthalstraße

Aufgabe/ Projekttyp
Bauherr
Daten
Stand

Neubau, Wohnen / Städtebau

degewo AG
  • Ort: Berlin Tempelhof

Projektentwicklung

Alle reden über Baulandknappheit, delusearchitects „erfinden“ neues Bauland mitten in der Stadt: auf dem ca. 26.000 m² großen Areal direkt am ehemaligen Flughafen Tempelhof könnten bis zu 1.000 Wohnungen entstehen, wenn man die asphaltierte Fläche des „Vorfluters“ der Berliner Wasserbetriebe mit einer Zisterne überbauen und damit nutzbar machen würde. So einfach die Idee, so schwierig die Realisierung, denn trotz größtem Engagement der städtischen Wohnungsbaugesellschaft degewo trifft eine solche Idee leider nicht überall auf offene Ohren. Die Lage des Projektes mit nördlich angrenzendem Friedhof, östlich gelegenem Park und dem Flugfeld selbst lässt bezüglich der Qualität des Standortes keine Frage offen. Die Abstimmungen auf politischer Ebene laufen seit 2014 und sollen, wenn möglich, zur Aufstellung eines B-Plans durch den Bezirk Kreuzberg führen.