Murattihöfe

Aufgabe/ Projekttyp
Bauherr
Daten
Stand

Innenausbau / Sanierung, Büro 

Born 18 Immobilien GmbH
  • Ort: Berlin Mitte

  • Bruttogeschossfläche: 14.550 m²

  • Kosten: 12.3 Mio €

  • Leistungsphasen: 1-8

Realisierung

Die ehemalige Zigarettenfabrik Muratti wird in ein Verwaltungsgebäude umgewandelt. Lange Zeit im Dornröschenschlaf unmittelbar an der Berliner Mauer auf der Kreuzberger Seite gelegen, ist die Konversion des Gebäudes ein Sinnbild für die Revitalisierung der Stadtmitte.

Das sechsgeschossige Gebäude, welches sich um zwei Innenhöfe schließt, wird künftig je Geschoss bis zu vier Büroeinheiten aufnehmen. Die Sanierung stellt eine Kombination aus sorgfältig überarbeiteten historischen Elementen und modernen Interventionen dar.